PARITÄTISCHE QUALITÄTSGEMEINSCHAFTEN

 

Die PARITÄTISCHE Qualitätsgemeinschaften sind ein freiwilliger Zusammenschluss von Einrichtungen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zum Zwecke der gemeinsamen Qualitätsentwicklung unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.

Die Mitgliedschaft ist für Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN möglich, die in dem entsprechenden Fachbereich tätig sind. Darüber hinaus können auch Nichtmitglieder der Qualitätsgemeinschaft beitreten, sofern der PARITÄTISCHE dem Beitritt zustimmt. Die Qualitätsgemeinschaft ist in im Rahmen der satzungsgemäßen Aufgaben in ihren Entscheidungen frei. Sie finanziert sich über ihre Mitgliedsbeiträge.

Der Paritätische Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. stellt den organisatorischen und verwaltungstechnischen Rahmen sicher und sorgt für die Koordination der laufenden Aktivitäten. Derzeit existieren derartiger Zusammenschlüsse:

• Die Paritätische Qualitätsgemeinschaft Pflege

• Die Paritätische Qualitätsgemeinschaft Behinderten- /Jugendhilfe

Sie verfügen jeweils über eine eigene Internetpräsens:

http://www.pqg-pflege.de

http://www.pqg-behindertenhilfe.de